Unsere Leistungen




Liebe Patienten,

neben den Standarduntersuchungen bei Krankheit bieten wir selbstverständlich auch Vorsorge- und Funktionsuntersuchungen an. Bei der Wahl geeigneter Arzneimittel zur Selbstbehandlung kleinerer Beschwerden stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Seite.

 

Arbeitsunfälle:

Arbeitsunfälle werden nach den Bestimmungen der Berufsgenossenschaft während der Sprechstunde jederzeit versorgt. Benötigen Sie Hilfe außerhalb der Sprechzeiten, rufen Sie bitte so früh wie möglich an.

 

Bagatellerkrankungen:

Große Unsicherheit besteht immer wieder, ob Arzneimittel auch bei sogenannten "Bagatellerkrankungen" auf Kosten der Krankenkasse verschrieben werden dürfen. Unser Rat: Bevor Sie unnötig Geld ausgeben, reden Sie mit uns - denn starker Husten, Fieber und starke Halsschmerzen sind ganz sicher keine Bagatellerkrankungen. Selbst wenn wir Ihnen einmal keine Arzneimittel verordnen dürfen, werden wir Ihnen wirksame und preisgünstige Medikamente empfehlen.

 

Hausbesuche:

Wenn Ihr Zustand es nicht zulässt, dass Sie in die Praxis kommen, machen wir selbstverständlich auch Hausbesuche. Beachten Sie aber: Kommen Sie in die Praxis, wenn Sie dazu in der Lage sind. Dort können wir Sie erheblich besser versorgen - und Sie sparen Zeit, da "alles auf einmal" gemacht werden kann. Melden Sie Hausbesuche rechtzeitig - möglichst schon am Vormittag - an. Folgendes sollten Sie angeben:

  • Wer ist krank?
  • Welche Beschwerden und seit wann?
  • Was haben Sie selbst gemacht (welche Medikamente etc.)?
  • Ist ein sofortiger Notbesuch erforderlich?
  • Wie kommen wir zu Ihnen?
  • Steht der Name an der Haustüre?
  • Sind (nachts) die Hausnummern bzw. Ihr Klingelschild beleuchtet?
  • Ihre Telefonnummer

Impfungen:

Impfungen gehören zu den wirksamsten und wichtigsten präventiven Maßnahmen der Medizin. Moderne Impfstoffe sind gut verträglich. Bleibende unerwünschte oder gravierende Nebenwirkungen werden nur in ganz seltenen Fällen beobachtet. Ziel der Impfungen ist es, den Geimpften vor einer Krankheit zu schützen. Bei Erreichen hoher Durchimpfungsraten ist es möglich, einzelne Krankheitserreger regional zu eliminieren und schließlich weltweit auszurotten. Zur Prüfung Ihres Impfstatus bringen Sie, falls vorhanden, Ihren Impfausweis mit.

Jugendschutz- und Kindervorsorgeuntersuchungen:

Für alle Arbeitnehmer unter 18 Jahren und alle Kinder ab der U3- Untersuchung.

Krebsvorsorge:

Für Männer ab dem 45. und Frauen ab dem 20. Lebensjahr (beim Gynäkologen) besteht durch die Krankenkasse die Berechtigung zur Krebsvorsorge. Die Untersuchung sollte jährlich durchgeführt werden.

Wir führen Vorsorgeuntersuchungen für Männer durch.

Für Teilnehmer an der hausärztlich zentrierten Versorgung (HZV) können die Check Up- bzw. Krebsvorsorgeuntersuchungen jährlich durchgeführt werden.

Naturheilkundliche Behandlungen:

Viele Patienten haben den Wunsch nach einer vorwiegend naturheilkundlichen Behandlung. Soweit diese medizinisch sinnvoll und vertretbar ist, werden wir diesen Wunsch berücksichtigen.

Notfall:

Sollten Sie im Notfall ärztliche Hilfe außerhalb der Sprechstunden benötigen und können Sie uns in der Praxis nicht mehr erreichen, wenden Sie sich bitte an den Bereitschaftsarzt: Tel: 116 117 bzw. an den Notarzt: Tel: 112.

Selbsthilfegruppen:

Zur gegenseitigen Unterstützung und zum Erfahrungsaustausch haben sich viele Patienten mit chronischen und langwierigen Erkrankungen zu Selbsthilfegruppen zusammengeschlossen. So gibt es beispielsweise Gruppen für Alkoholkranke, Herz- und Zuckerkranke, Patienten mit chronischen Haut- und Darmerkrankungen u.v.a

Vorsorgeuntersuchungen:

Männer und Frauen ab dem 35. Lebensjahr und Jugendliche zwischen dem 12. und 15. Lebensjahr können sich vorsorglich auch dann untersuchen lassen, wenn sie keine Beschwerden haben. Die Gesundheits- und Jugendvorsorgeuntersuchung dient der Früherkennung von häufigen Volkskrankheiten. Es werden z.B. Blutzucker- und Cholesterinwerte bestimmt, Urin untersucht sowie eine körperliche Untersuchung durchgeführt.

Den Teilnehmern der hausärztlich zentrierten Versorgung werden jährlich erweiterte Vorsorgeuntersuchungen ermöglicht. Sie sollten davon - in Ihrem Interesse - Gebrauch machen.


Home


Design © 2004-2015 A.Obermeier, T3-Umsetzung CANTS, Hosting CTMD